Meine Familie...

...besteht, wie schon in der Einleitung erwähnt aus Mama (Sanni), Papa (Manni) und meine drei kleinen Brüder Lumas, Kimon und Balian. Aber das sind natürlich nicht alle: Ich habe noch Omas und Opas, Onkeln und Tanten, drei Cousins, eine kleinen Cousine und auch meine Cousinen und Cousins 2. Grades sind gute Freunde von mir. All diese Personen möchte ich hier in den nächsten Tagen näher vorstellen.

 

MEINE ENGERE FAMILIE

Hier möchte ich die Personen vorstellen, mit denen ich (fast) jeden Tag zusammen bin, In dem fall sind das meine Eltern und meine Geschwister. Da ich und meine Brüder nicht zur Schule gehen müssen verbringen wir immer viel zeit mit der Familie.

MEIN VATER

Heisst Manfred Köhnlein aber wird von allen "Manni" genannt. Er hat vor 15 jahren unser Outdoor Zentrum gegründet, von dem wir jetzt Leben. Man kann in immer leicht ausmachen: er ist gross und trägt immer ein weisses Hemd. Das Hemd ist farblich total cool abgestimmt mit seinen Haaren, diese sind nämlich auch schon... sagen wir mal eine wenig heller als früher ;) . Der gelernte Schreinermeister ist der mann für alle Dinge: Während Paps Häuser baut, im Gelände Arbeitet, einkauft, Kocht und immer mal wieder ein paar Tiere kauft (oder kaufen will, meine Mutter kann ihn manchmal davon abbringen), hilft er Mama auch noch ab und zu im Büro. In Los Angeles hat er auch viel zutun: entweder er baut an unserem Haus oder er wird von unseren Freunden und Bekannten "gebraucht", gute Handwerker gibt es in LA. nämlich vergleichsweise wenige. Auch wenn er nicht mein leiblicher Vater ist, spüre ich keinen Unterschied.

MEINE MUTTER

Sandra Diesner, genannt Sanni hat Papa um 2006 kennen gelernt, da war ich 2 jahre alt. Sie ist gelernte Schneiderin und hat auch schon für ein paar Hollywood-Sterne Kleidung genäht (zum beispiel für Carrie-Anne Moss, die bei "Matrix" die Trinity spielte und Linda Gray, bekannt durch ihre rolle in Dallas (Fernsehserie von 1978) ). Meine Mutter ihre Naturmode könnt ihr euch unter sanni.com anschauen. Sie hat auch eine eigene Babytrage entwickelt, welche konfortabel und Praktich ist, die sogenannte myPouch. Wenn sie mal nicht Büro macht oder auf einen meiner kleinen Brüder aufpasst, verbringt sie gerne Zeit bei unseren Tieren. Da sie ganz anders ist als mein Papa und die beiden auch eine ganz anderen koch-style , sonst aber  den gleichen Geschmack (Natur/Holz) haben, sind sie ein super Team zusammen.

MEINE BRÜDER

Sind Lumas, Kimon und Balian. Lumas ist unser kleiner Michel, er ist der Manni in klein: macht viel Quatsch, findet für alles eine Lösung und eigentlich müsste er "Michel aus Lönneberga" heissen. Auch vom aussehen würde das passen: Hellblonde, halblange Haare, immer ein grinsen im Gesicht und (fast) immer gut drauf... Kimon kommt ganz nach seinem grossen Bruder. Wenn leute Bilder von Lumas sehen wo er noch klein war, denken viele es ist Kimon, so ähnlich sehen sie sich. Wenn Lumas nicht da ist um mit Kimon zu spielen, ist letzterer aber allgemein ein wenig ruhiger als Lumas. Beide lieben die sachen von "Ninjago" Kimon bringt alles damit in verbindung. Mein jungster Bruder, Balian (geboren im Mai 2015) kommt ganz nach seinen älteren brüdern und ist ist richtig süss, wenn er will ;) . 

MEINE ANDEREN VERWANDTEN

Der Vollständigkeits halber möchte ich hier meine anderen verwandten vorstellen: Grosseleltern, Onkel und Tante, Cousins und Cousinen.  Das sind natürlich nicht alle, ich habe noch Cousinen und einen Cousin zweiten Grades, Grossokel und Grosstanten und noch andere. Alle hier auf zu führen würde den Leser aber mehr als Langweilen. Als esters meine Grosseltern, das sind: Lindi und Walter Mütterlicher seits und Kette mit Georg bei meinem Vater. Kette sehen wir nicht sehr oft, aber öfter wie Georg. Wenn sie mal vorbei schaut hat sie immer viele Geschenke und ist ganz froh uns zu sehen. Lindi ist unsere Rechte Hand, immer wenn wir hilfe brauchen, kommt sie zu uns in den Park und Hilft kräftig mit. Manchmal kommt auch der Opa mit, er liegt aber lieber zuhause auf der Couch und Schaut Nachrichten... Meine Tanten und Önkel, das sind: Sanni (nicht zu verwechseln mit meiner Mutter: letztere heisst eigentlich Sandra, meine Tante Susanne), ihr mann Otmar und Väterlicher seits Pia mit ihrem Mann. Sanni und Otmar besuchen uns öfters Sonntags hier im Wald. Dafür dass Susanne 13 jahre älter ganz anders ist wie ihre Schwester, vertägt sie sich gut mit meiner Schwester ;) . Zusammen mit Otmar, von mir Onkel Otto genannt, hat sie Zwei Söhne: Timo und Daniel. Pia hat auch einen Sohn und eine Tochter, sie heissen Leon und Pauline.