Klavier/Piano

Im Winter 2013 fing ich in L.A. an, Piano stunden zu nehmen. Ich spielte schon Schlagzeug und es war eine tolle Erweiterung: Man kann mit dem Piano viel besser Lieder schreiben, wie mit dem Schlagzeug. Da ich durch Schlagzeug spielen schon Rhythmusgefühl hatte, fiel mir Piano lernen auch nicht so schwer. Ich bin immer noch nicht so gut, wie ich mal sein möchte (wie gesagt, ich fing erst 2013 an), aber ich übe. Das geht jetzt auch in Los Angeles gut, da wir dort am 15.12.2015 ein Piano gekauft haben, genauer gesagt ein "DGX-650" von Yamaha, welches echt toll ist. In Deutschland habe ich ein echtes Rhodes, ein seltenes weil heute nicht mehr produziertes E-Piano. Meins ist aus den 70gern, aber hält sich (von zeitweise einsetzenden fehlern abgesehen) recht gut und der Klang ist Genial! Hier ein paar Lieder bei denen ich auch Klavier oder Piano spiele. Einige sind schon ein wenig älter...

Schlagzeug

Mein Lieblings Instrument ist das Schlagzeug. Offiziell spiele ich seit ich vier bin, meine Mutter sagt aber ich hätte mir davor schon aus allerlei Küchengeräten meine Schlagzeuge gebaut. Ich habe biss jetzt fünf lieder auf dem Schlagzeug, die auf die passende Begleitung von meinem Piano warten. Meistens Spiele ich funkiche Pop - Reggae oder Rockmusik, aber ich kenne auch ein paar Lateinische Rhythmen (z.b. ChaCha und Bosa Nova), nicht umsonst ist mein Capoeira Name Ritmo (Hitschmo ausgesprochen), was so viel wie Rhythmus heist. Auch Schlagzeug spielen mit Besen (sowas hier) Habe ich inzwischen Ausprobiert. Ich habe in L.A. und in Deutschland ein Schlagzeug, was mir das üben sehr erleichtert. Hier könnt ihr euch die Lider anhören welche nur aus Percussion und Vocals bestehen... Hat manchmal was, aber ich finde sie halt noch ein bisschen trocken, ich schreibe vielleicht noch Melodien dazu...

 

Afro-Brasilianische Instrumente

Bedingt durch eines meiner Hobbys, Capoeira, spiele ich auch diverse Afro-Brasilianische Instrumente, wie zum Beispiel den Berimbau. Das ist eine Art Musikbogen, welcher aus einem gebogenem Holzstück (Verga), einer einzelnen Seite (Arame) und einem ausgehöltem Kürbis (Cabaça) besteht, oder diverse Trommeln, von der Djembe über die Atabaque und die Conga der Surdo .