Singa Diesner

Singa Diesner wurde 2004 in Los Angeles geboren und began schon mit 2 Jahren mit dem trommeln, bekam ab dem 6. Lebensjahr Schlagzeugunterricht und fing zu der gleichen Zeit an eigene Lieder zu schreiben. Neben Piano spielt er außerdem diverse Afro-Brasilianische Instrumente, im ramen von Capoeira, einem Kampfsport dem er seit 2008 nachgeht. Nach Auftritten mit befreundeten Musikern im Genghis Cohen (Hollywood) und diversen anderen Locations entdeckte er 2015 den Hip-Hop für sich und begann zu Rappen und Beats zu produzieren. Zwei Jahre später startete er zusammen mit BoxxBeatz das Projekt “Generation Rap 2k17”, auf dem sie 12 Undergroundrapper auf einem Track vereinten. 2019 begann er im Outdoor Zentrum Lahntal seine erste offizielle EP aufzunehmen. Da er, aufgrund seiner amerikanischen Staatsbürgerschaft, zuhause unterrichtet werden kann, kann er sich auf seine Hobbies konzentrieren, zu denen, neben der Musik und Capoeira auch Living History gehört.